EITHER YOU WIN OR YOU LEARN

Hallo mal wieder hahah ich lebe auch noch 😀 Es sind gefühlte Ewigkeiten seitdem ich das letzte mal von mir hören lassen habe sowohl hier als auch auf Instagram, aber die letzten Wochen muss ich ehrlich sagen, war ich nicht so ganz am Dampfer und zugegebenermaßen auch etwas unzufrieden mit mir und meinen Aktivitäten. Ich bin zwar kein Perfektionist, aber ich bin der Typ, der sich gerne weiterentwickeln und steigern will, aber irgendwie versteift man sich dann so sehr darauf und bleibt im Endeffekt nur stecken und zweifelt auch etwas an sich selbst, denn alles dauert nun mal seine Zeit und geht nicht von jetzt auf gleich und bevor ich halbherzig etwas veröffentliche, pausiere ich meist erstmal bis das dabei rauskommt, was ich möchte.

Ich bin jetzt auch an dem Punkt in meinem Leben angelangt, an dem ich mich sehr viel mit meiner Zukunft und dem Erwachsenwerden beschäftige. Meine Zeit beim Zivildienst neigt sich auch bald dem Ende zu, aus diesem Grund mache ich mir umso mehr Gedanken darüber, wie es danach weiter geht – was möchte ich machen ? Das tun, was mir Spaß macht, klassisch an die WU studieren gehen oder direkt in einen Job einsteigen ? Nun ja, vorerst habe ich mal Gewerbe angemeldet und mich mit dem Bloggen selbstständig gemacht, wodurch auch einiges an Verantwortung auf einmal auf mich eingeprasselt ist und immer mehr und mehr dazu kommt. Man muss sich erstmal zurecht finden und alles koordinieren und managen, denn auch die Aufträge werden nicht weniger und ich muss anfangen zu selektieren, welche Kooperationen ich wirklich eingehen möchte und kann, um voll dahinter zu stehen.

Nichts desto trotz, werde ich mich auch für ein Studium anmelden, um auf Nummer sicher zu gehen und meine Mom zu beruhigen haha 🙂 (PS: Sie will unbedingt, dass ihr Sohn studieren geht – typisch African Mom). Bis dahin werde ich auch herausfinden, wie das Bloggen als Beruf so läuft und sich rentiert. Zusätzlich habe ich, wie schon mal angekündigt, auch ein Label am Start, das demnächst gelaunched wird und hoffentlich gut ankommt. Also somit mein zweites Standbein in gewisser Weise. Daher – either you win or you learn!

Zum Abschluss möchte ich denjenigen, die es interessiert, nochmal sagen, dass ihr alle meine Outfits auf Updressed (https://www.updressed.com/abrahamdailydosis) sehen könnt und ähnliche Produkte nachshoppen könnt. Im Zuge dessen, steht mir auch ein kurzer Trip nach Deutschland bevor, worüber ich euch in meinem nächsten Blogpost berichten werde und den ihr auf Instagram und Snapchat verfolgen könnt.

Bleibt gespannt und bis zum nächsten Mal,

euer A.D.D. 🙂


Hello once again hahah I’m still alive 😀 It feels like eternities since you’ve heard from me, but honestly the last few weeks I have to say I was not quite on track and also somehow dissatisfied with myself and my activities in general. I’m not a perfectionist, but I’m the guy who likes to grow and improve, but sometimes you get so stuck on it instead of making moves and focusing on your goals. It’s not always possible to make changes immediately therefore I prefer to take a short break until I get the results I want and then publish the best content I can.

Right now I am also at the stage of my life where a lot of my thoughts are with my future and growing-up. My time as a civilian servant is almost coming to an end, so I am really concerned about how I will continue my journey afterwards – what do I want to do? Doing what I love, doing my studies at the WU or getting a job directly? Well, for the time being, I’ve registered my own business and I am now self-employed with blogging, which also brings along a lot of responsibilities at once and even more is yet to come. You have to coordinate and manage everything first and also the incoming enquiries are getting more that’s why I have to start selecting which co-operations I really want to get involved with and being fully committed to them.

Nevertheless, I will also enroll for a study to be safe and to calm my mom down haha 🙂 (PS: She absolutely wants her son to study at university – typical African Mom). Until then I will also find out how blogging as a profession works and if it’s profitable. In addition, as I have already announced, I have a label coming up, which will be launched soon and hopefully appeals to you all. Therefore it’s my other occupation in a certain way. So – either you win or you learn!

To conclude, I would like to remind those, who are interested, that you can see most of my outfits on Updressed (https://www.updressed.com/abrahamdailydosis) and can check out and buy similar products there. In the course of this, I also have a short trip to Germany ahead of me. More about it in my next blog post, on Instagram and Snapchat.

Stay tuned and until next time,

your A.D.D. 🙂

img_1998

img_1999

img_2001

img_1997

4 thoughts on “EITHER YOU WIN OR YOU LEARN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.